Gehirnjogging: geistig fit mit Gehirntraining

LERNEN LERNEN


MAT-Gehirnjogging

Es gibt eine Reihe von Verfahren, die für sich in Anspruch nehmen, die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern. Die wenigsten davon sind wissenschaftlich abgesichert und die meisten versprechen unglaubliche Leistungen in kurzer Zeit. Nicht so die Methode von Siegfried Lehrl und Bernd Fischer, die sich Ende der Achtziger daran machten, auf wissenschaftlicher Basis ein System zu entwickeln, das gezielt die Grundgrössen der geistigen Leistungsfähigkeit trainiert und von jedermann angewandt werden kann. Das Kind war geboren und erhielt den Namen MAT für mentales Aktivierungstraining, vielen besser bekannt unter dem Begriff “Gehirnjogging”.

MAT-Gehirnjogging ist Gehirnleistungstraining und hat zum Ziel, die geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten oder zu verbessern. Dies geschieht durch Übungen, die zum optimalen Aktivationszustand führen. Das Aktivationsmodell zeigt, wie der Grad der Gehirnaktivität von der nervösen Erregung abhängt. Das Informationsmodell beschreibt die Basisgrößen, die die geistige Leistungsfähigkeit festlegen.

Neben der Verbesserung der allgemeinen geistigen Leistungsfähigkeit werden auch kognitive Fähigkeiten und mentales Wohlbefinden gestärkt. MAT-Gehirnjogging aktiviert das Gehirn. Diese Aktivierung wird in der Lernpsychologie als Vigilanz bezeichnet. Die Vigilanz ist ein Maß für die Erregung des zentralen Nervensystems und somit ein Gradmesser für die Aufmerksamkeit. Die Fähigkeit zur Aufmerksamkeit ist eine elementare Voraussetzung für erfolgreiches Lernen.

Geistige Leistungen finden im Gehirn statt und werden von Nervenzellen vollbracht. Wenn das Gehirn nicht ausreichend aktiv ist oder gefordert wird, lässt die Leistungsfähigkeit der Nervenzellen nach. Ohne Gehirn-Training kann der Mensch sein geistiges Potential nicht ausschöpfen. Informationen können nicht mehr so schnell verarbeitet werden (Verarbeitungsgeschwindigkeit), Reaktions- und Konzentrations-fähigkeit gehen zurück und das Gedächtnis lässt insgesamt nach.



MAT für Jung und Alt

Ob Schüler, Hausfrau, Arbeitnehmer oder Rentner, jeder kann MAT anwenden. Die Übungen sind so ausgelegt, dass jeder sein individuelles Maß für die Bewältigung der Aufgaben selbst bestimmen kann. Weder Vorkenntnisse noch Einarbeitungszeit sind nötig. Jeder kann sofort mit den Übungen beginnen und bereits 5 bis 10 Minuten täglich genügen, um die grauen Zellen in Schwung zu bringen.

In wissenschaftlichen Studien konnten schwedische Forscher nachweisen, dass nach vier bis sechs Wochen Gehirnjogging die volle geistige Leistungsfähigkeit erreicht werden kann. Die Probanden konnten sich besser konzentrieren, waren geistig flexibler und arbeiteten effizienter.


MAT-Gehirnleistungstraining führt zu:

  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • besserer Aufmerksamkeit
  • erhöhtem Reaktionsvermögen
  • verbessertem Koordinations- und Assoziationsvermögen
  • besserer Gedächtnisleistung
  • Stressreduktion
  • geistigem Wohlbefinden


MAT-Aufgaben:

Auf www.brain-fit.com finden Sie eine Reihe von Aufgaben zum Mentalen Aktivierungstraining (MAT). Mit diesen Aufgaben trainieren Sie Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre Aufmerksamkeit.

Gehirntraining: Fische



THEMEN ZU LERNEN LERNEN







Namen besser merken
Namen beeser merken
Wie war doch gleich der Name? Einfache Tricks, wie man sich Namen und Gesichter besser merken kann.

Stress und Schlaf
Speed Reading
Der Körper ist ein Spiegebild des seelischen und geistigen Zustandes. Warum Stress dem Gehirn schadet und Schlaf für das Gehirn so wichtig ist.


Bestseller-Buchtipp



Erfolgreich Lernen



Mnemotechniken
Mnemotechniken Mnemotechniken sind eine Art gehirngerechte Gebrauchsanleitung zum Lernen. Diese Techniken helfen Ihnen, Informationen ohne große Anstrengung schnell und dauerhaft im Gedächtnis abzuspeichern.

Interessante Themen

Lerngeschichten
Zeitmanagement
Kaleidoskop
Superlearning


Gehirntraining funktioniert
© turgaygundogdu - Fotolia.com  

Vier einfache Wahrheiten, warum Gehirntraining hilft.








© 2002-2016 brain-fit.com
Home     Impressum     Kontakt