Gehirnjogging: geistig fit mit Gehirntraining





Mentaltechniken

Der moderne, industrialisierte Mensch ist sauer. Sauer nicht in dem Sinn, dass er sich in einem negativen emotionalen Zustand befindet, nein, sein Körper ist übersäuert. Ursache dafür ist hauptsächlich falsche Ernährung und dabei sind es vor allem Süßigkeiten, die zu vermehrter Säurebildung führen und den pH-Wert des Blutes ansteigen lassen. Eine Übersäuerung des Körpers zeigt sich oft in Symptomen wie anhaltender Müdigkeit und Konzentrationsmangel. Sie sehen, auch Ihr Gehirn wird in Mitleidenschaft gezogen. Eine weitere Ursache für eine Übersäuerung des Körpers kann eine falsche Atemtechnik sein. Viele Menschen sind chronisch angespannt und atmen deshalb mehr Sauerstoff ein als sie mit dem Ausatmen abführen. Die folgende Übung zeigt Ihnen, wie Sie wieder lernen, bewusst mehr auszuatmen.



Machen Sie folgende Übung!

Lernen Sie, bewusst zu atmen! Suchen Sie sich einen ruhigen Platz, wo Sie ungestört die Übung machen können. Sie können dabei sitzen oder liegen.

Atmen Sie nun tief ein und ganz lange und langsam wieder aus. Das Ausatmen sollte in etwa doppelt so lange dauern wie das Einatmen, insgesamt sollten Sie pro Minute zwischen 4 und 6-mal ein- und ausatmen. Diese Übung machen Sie mindestens 5 Minuten lang. Wenn Sie das Gefühl haben, entspannt zu sein können Sie damit aufhören.


Diese Übung können Sie immer anwenden, bevor Sie mit dem Lernen beginnen oder auch, wenn Sie gestresst sind.



Atem-Übung 1

Atem-Übung 2

Atem-Übung 3













© 2002-2015 brain-fit.com
Home     Impressum     Kontakt