Stroop-Test

Versuche beim Lesen der unten aufgeführten Wörter jeweils
die Farbe des Wortes laut auszusprechen und zwar so schnell wie möglich!

BLAU ROT GRÜN WEISS GRÜN ROT
BLAU ROT GRÜN GELB WEISS GELB
ROT BRAUN LILA ROT BLAU GRÜN
GELB GELB ROT LILA BRAUN ROT
ROT BLAU GRÜN ROT SCHWARZ BRAUN
GELB BRAUN WEISS ROT GRÜN GELB


Wie der Stroop-Test funktioniert

Hast Du es bemerkt? Die Übung ist nicht so leicht wie es zunächst den Anschein hat. Je schneller man die Übung absolviert, desto schwieriger ist es, keinen Fehler zu machen. Die Ursache liegt darin, dass zwei gleichzeitig ablaufende Verarbeitungsprozesse sich in die Quere kommen und zu widersprüchlichen Ergebnissen führen. Das Benennen der Farbe ist dabei die bewußt auszuführende Aufgabe, die die ganze Aufmerksamkeit erfordert und willentlich gesteuert werden muss. Der zweite Prozess, das Mitlesen des Wortes erfolgt automatisiert und kann (leider) nicht unterdrückt werden.

Trainierte Handlungen (hier das Lesen) laufen nahezu ohne Anstrengung automatisch ab, wohingegen nicht eingeübte Handlungen eine größere mentale Anstrengung erfordern. Das führt dazu, dass es leichter ist, Wörter zu lesen als die zugehörigen Eigenschaften der Wörter (hier die Wortfarbe) zu benennen.

Diese Testanordnung, die zu zerebralen Verarbeitungskonflikten führt , wird als Stroop-Test bezeichnet, der dabei auftretende Konflikt als Stroop-Effekt. Tests, die auf dem Prinzip des Stroop-Effektes beruhen werden in der klinischen und neuropsychologischen Funktionsdiagnostik sowie bei hirnorganischen Störungen oder psychologischen Eignungsdiagnostik eingesetzt.

PS: Solltest Du bei der Durchführung dieses Tests nicht fehlerfrei geblieben sein, musst Du dir keine Sorgen um deine mentale Gesundheit machen. Kaum jemand bleibt beim ersten Durchlauf ohne Fehler.



BRAIN HERO

Mehr Erfolg im Leben mit Hilfe eines trainierten Gedächtnisses

Es gibt kein dummes Gehirn! Es gibt nur ein untrainiertes Gehirn.

Der Brain Hero Kurs hilft Dir dabei, Körper und Geist in Einklang zu bringen, und Dich zu Leistungen zu befähigen, die Du dir selbst niemals hättest vorstellen können.

Zum Angebot

Anzeige

Reaktionstest online

Reaktionstest

Wie schnell reagierst Du? Vergleiche Deine Ergebnisse.


Los gehts
Test Ultrakurzzeitgedächtnis

Ultrakurzzeit-Gedächtnis-Test

Teste Deine Merkspanne!
Du wirst nicht glauben, wie schwierig es ist!
Los gehts

Kategorien Gehirntraining

Gehirntraining Basistraining

Basistraining

Diese Übungen schulen Deine Fähigkeit zur Informationsaufnahme und Informationsspeicherung im Kurzzeitgedächtnis.
Los gehts
Gehirntraining Bilder

Bilderrätsel

Objekte des Alltags sind hinter Masken verborgen. Es sind jeweils nur Ausschnitte zu sehen. Errate das Objekt!

Los gehts
Gehirntraining Gedächtnis

Gedächtnisrätsel

Durch diese Übungen lernst Du, Informationen zu speichern und wieder zu erinnern. Trainiert werden Informationsspeicherung und Gedächtnis. Los gehts
Gehirntraining Denksport

Knobelrätsel

Dieser Aufgabentyp schult Dein analytisches und logisches Denkvermögen. Zudem wird das Kurzzeitgedächtnis trainiert.
Los gehts